Karlsson vom Dach

Karlsson vom Dach

Karlsson vom Dach

Karlsson vom Dach

Nach dem Kinderbuchklassiker von Astrid Lindgren für Kinder ab 5 Jahren

Weil er viel allein ist, wünscht sich Lillebror nichts mehr auf dieser Welt, als einen eigenen Hund. Eines Tages schwebt in sein Zimmer ein wohlgenährter „Mann in den besten Jahren“, der Hackfleischbällchen liebt und gerne Leute ärgert.

Er hat einen kleinen Propeller auf dem Rücken und stellt sich als „Karlsson vom Dach“ vor. Tatsächlich wohnt dieser kleine, selbstbewusste und ungewöhnliche Herr auf dem Dach eines Mietshauses, mitten in Stockholm. Die beiden freunden sich an, und für Lillebror gibt es fortan nur dieses Thema: Sein neuer Freund. Seinen Eltern kommt dies sehr merkwürdig vor, denn sie haben Karlsson noch nie zu Gesicht bekommen und glauben die Geschichten von einem fliegenden kleinen Mann auch nicht.

Karlsson behauptet sogar „der beste Karlsson der Welt“ zu sein, obwohl er Lillebrors Eisenbahn kaputt macht und er Dinge verspricht, die man gar nicht halten kann. Trotzdem ist Karlsson ein herrlicher Spielkamerad und steht Lillebror bei allen Abenteuern kräftig zu Seite. Was für ein Glück, dass Lillebror Karlsson getroffen hat, wo er sich doch so sehr einen Hund wünscht.

Eine Geschichte über die Kraft der Fantasie.

  • Premiere: Juni 2007
  • Regie und Text: Theater
  • Figuren und Ausstattung: Michel Benecke, Winsen a.L.
  • Spiel: Grigorij Kästner-Kubsch
  • Spielart: Schauspiel und Figurentheater
  • Vorstellungsdauer: ca. 50 Minuten ohne Pause

Presse

Karlsson vom Dach

Der kleine Lillebror ist viel allein und wünscht sich deshalb nichts mehr auf dieser Welt als einen Hund. Stattdessen schwebt eines Tages „ein wohlgenährter Mann in den besten Jahren“, der Hackfleischbällchen liebt und gerne Leute ärgert, durch das geöffnete Fenster in sein Zimmer. Lille­brors Gast hat einen kleinen Propeller auf dem Rücken, stellt sich als „Karlsson vom Dach“ vor und behauptet nicht ganz unbescheiden, „der beste Karlsson der Welt“ zu sein. „Hoppsassa, heissassa!“, Karlsson ist ein herrlicher Spielkamerad und steht dem schüchternen Lillebror bei so manchem Abenteuer bei.

Das Firlefanz Theater mit Puppen Hagen zeigt in einer Kombination aus Schauspiel, Figuren- und Schattentheater Astrid Lindgrens Kinderbuchklassiker über die Kraft der Fantasie für Kinder.

Quelle: LYZ.de, Heft 10, 2009; Sonntag, 6. Dezember 2009

Foto: © Hohenhoftheater