Dresden und das Puppentheater Eintritt frei

EINTRITT FREI!
VORTRAG:

Dresden und das Puppentheater –

unbekannte Highlights aus 500 Jahren *

Vortrag von und mit Lars Rebehn, Konservator der Puppentheatersammlung Dresden

bei den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden
Puppentheater hat in Dresden schon immer Eindruck hinterlassen. Die erste Hofkomödianten waren im 17. Jahrhundert Puppenspieler. Marionettenspieler machten dem Theater mächtig Konkurrenz, sei es um 1790 dem Hoftheater oder 1945 dem Staatsschauspiel.

Das Dresdner Elbtal war in den 1930er Jahren das Zentrum des künstlerischen

Handpuppenspiels und 1951 wurde hier die erste deutsche Stabpuppeninszenierung

aus der Taufe gehoben. 1984 trafen sich in Dresden die Puppenspieler der Welt.

Und nun erhält die Landeshauptstadt ein modernes Puppentheatermuseum.
https://volkskunst.skd.museum
* Diese Veranstaltung präsentiert der Verein „Freunde der Puppentheatersammlung Dresden e.V.“
www.puppentheaterfreunde.de