Das Sternlein, das vom Himmel fiel

Das Sternlein, das vom Himmel fiel

Das Sternlein, das vom Himmel fiel

Das Sternlein, das vom Himmel fiel

Wer kennt nicht die wunderbaren Kinderbücher von Werner Heiduczek „Jana und der kleine Stern“ oder von Klaus Baumgart „Lauras Stern“.

Aber die Geschichte ist viel älter und daher hat das Theater sich entschlossen, eine ganz moderne Geschichte vom kleinen Stern, der vom Himmel fällt in einer Kombination von Schauspiel und Puppenspiel auf die Bühne zu zaubern. Das Mädchen findet einen Stern. Er ist kaputt, aber was macht das schon. Mit einem Pflaster kann man ihn „heile machen“.

Trotzdem wird er von Tag zu Tag blasser, obwohl das Mädchen den Stern liebt und ihn sehr umsorgt. Soll sie ihn wieder in den Himmel entlassen? Wie wird sich das kleine Mädchen entscheiden?

  • Premiere: November 2008
  • Regie: Detlef Heinichen, Bremen
  • Ausstattung und Bühne: Olga Sukhova
  • Spieler: Randi Kästner-Kubsch
  • Geeignet: Für Familien und Kinder ab 4 Jahren

Impressionen